• 31.01.2019, Blog

    Kultur-, Kirchen oder Moscheesteuer?

    Staat und Religion. Die Debatte um die Moscheesteuer war nur ein Strohfeuer. Weniger das Instrument als die damit verbundenen Implikationen sprechen dafür, die Diskussion wieder aufzunehmen.
  • 28.01.2019, Blog

    Bezaubernd altmodisch

    Rezension. Christoph Stölzl hat einen lesenswerten „Versuch über das Gespräch“ vorgelegt. Viele Betrachtungen dieses Buches sind bezaubernd altmodisch und haben zugleich nicht an Aktualität und Relevanz eingebüßt.
  • 22.01.2019, Kultur/Medien

    Kulturminister Prof. Hoff wird Antisemitismusbeauftragter der Landesregierung

    Der Minister für Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten und Chef der Staatskanzlei, Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff, ist am 22. Januar 2019 zum Beauftragten der Landesregierung für jüdisches Leben in Thüringen und die Bekämpfung des Antisemitismus berufen worden.
  • 25.10.2018, Blog

    Mehr Feine Sahne Fischfilets auf den Tisch

    Die Empörung aller Orten ist groß. Die Absage eines Konzerts in der verdienstvollen Reihe ZDF@Bauhaus, die extra zum Jubiläum der 100-jährigen Gründung des Bauhauses aufgelegt wurde, durch die Stiftung Bauhaus Dessau war falsch. Die Kritik an der Entscheidung ist berechtigt. Gleichzeitig verstärkt sich zunehmend der Eindruck, dass wichtige Rahmenbedingungen aus den Blick geraten, die man nicht oft genug betonen kann.
  • 23.10.2018, Blog

    Dialektik des ostdeutschen Arbeitsspartaners

    Der Freistaat Thüringen verfügt mit dem Thüringen Monitor über Daten aus nunmehr fast zwei Jahrzehnten. Mit ihnen lassen sich wichtige Erkenntnisse über das Stimmungsbild nicht allein in Thüringen, sondern auch in Ostdeutschland ableiten. Dem nur auf den ersten Blick widersprüchlichen Zusammenhang zwischen Zufriedenheit mit dem erreichten Lebensstandard bei gleichzeitiger erheblicher Kritik daran, weniger als den gerechten Anteil zu erhalten, geht dieser Blog-Beitrag auf den Grund.
  • Thüringens Kulturminister: Können Ausländerfeinde der AfD nicht zurückgewinnen

    Benjamin Hoff, Linken-Politiker und Kulturminister und Chef der Thüringer Staatskanzlei, hat seine Partei vor den falschen Schlüssen aus dem AfD-Erfolg bei klassischen Linken-Wählern gewarnt. “Wir können uns als Linke nicht inhaltlich selbst entkernen, um eine Gruppe von Wählern zu halten, die unsere Grundwerte explizit nicht teilen”, sagte Hoff im Gespräch mit Jürgen Klöckner von der HuffPost vom 19. August 2018.